Seniorengerechte 2-Zimmerwohnung

Zentral und großzügig geschnitten

Standort

49751 Sögel

Wohnfläche

rd. 83,78 m²

Mietpreis

740 €

Provision

Provisionsfrei

Das entsprechende Exposé schicken wir Ihnen gerne zu, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Exposé anfordern.

Die Lage

Die angebotene Mietwohnung befindet sich in der Samtgemeinde Sögel, einer Gemeinde auf dem Hümmling im Emsland.

Sögel bietet versorgungstechnisch viele Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, doch auch das Bildungsangebot ist breit gefächert.

Hierbei befinden sich Schulen verschiedenster Fachrichtungen, sowie Kindergärten/- tagesstätten in unmittelbarer Entfernung der Mietwohnung.

Die Mietwohnung befindet sich nur wenige Meter von der Sögeler Innensatdt entfernt und somit auch von verscheidensten Einkaufsmöglichkeit, die man alltäglich nutzt.

Ärzte und Apotheken, sowie das Hümmlinger Krankenhaus liegen in direktem Umfeld des Objektes und tragen dazu bei, dass die Lage besonders für Senioren sehr ansprechend ist.

Ebenfalls befinden sich im Erdgeschoss der Immobilie eine Apotheke, sowie eine Bäckerei.

Interessant ist auch das große Angebot an Freizeit- und Kulturattraktionen, welche Sögel für viele Touristen attraktiv machen.

Des Weiteren ist Sögel verkehrstechnisch gut angebunden, die Samtgemeinde ist nur rd. 20 Minuten von der Autobahn 31 und rd. 15 Minuten von der Bundesstraße 70 entfernt.

Zusammenfassend bietet das Mietobjekt eine Lage mit vielen verschiedenen Möglichkeiten und Angeboten in unterschiedlichsten Bereichen für jede Personengruppe, ob jung oder alt.

Das Objekt

Die angebotene seniorengerechte Wohnung befindet sich im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses mit Gewerbeeinheiten in Sögel und wurde 2021 vollständig saniert und renoviert.

Die Mietwohnung verfügt über einen hellen und offenen Wohn-/ Kochbereich, der durch eine Leichtbau- wand getrennt wird.

Das geräumige Schlafzimmer überzeugt mit einem anliegend Ankleidebereich, sowie einem TV-Anschluss.

In dem wohnungseigenen Hauswirtschaftsraum befinden sich Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner, sowie genügen Abstellplatz.

Das rd. 9,83 qm große Badezimmer verfügt über eine große, seniorengerechte Dusche.

Die Mietwohnung ist vollständig mit Fußbodenheizung, elektrischen Jalousien, sowie einer Freisprechanlage ausgestattet.

Elektrische Hauseingangstüren und ein Personenfahrstuhl bewirken einen unkomplizierten Zugang zu der Mietwohnung.

Neben dem wohnungseigenen Hauswirtschaftsraum kann ebenfalls ein Spitzboden als Lagerfläche mitgenutzt werden.

Das Objekt verfügt über eine Betreuungsgrundversorgung der DRK, somit werden Anwohner der Immobilien besonders von der DRK unterstützt.

Die monatlichen Kosten für die Betreuungsgrundversorgung betragen je Wohnung und 1 Person 85,00 €, für jede weitere Person 25,00 €.

Eine Küchenzeile kann von dem Mieter in das Mietverhältnis mit eingebracht werden, der Vermieter würde auf Nachfrage ebenfalls eine Küchenzeile nach Mietaufpreis einbauen lassen.

Anwohnerparkplätze, sowie ein Fahrradschuppen befinden sich anliegend an dem Objekt.

Der Energieausweis befindet sich in Vorbereitung. Der wesentliche Energieträger ist Gas.

Gesamteinschätzung

Die monatlichen Kosten für die Betreuungsgrundversorgung betragen je Wohnung und 1 Person 85,00 €, für jede weitere Person 25,00 €.

Folgende Betreuungsgrundversorgungen erbringt die DRK für Bewohner des Objektes:

1. Ständige Erreichbarkeit einer Pflegearbeiterin des DRK Emsland rund um die Uhr.
2. Soziale Betreuung, Beratung zu Lebensfragen, soziale Unterstützung, Hilfestellung bei Problembewältigung.
3. Beratung in finanziellen Angelegenheiten, insbesondere Unterstützung bei Antragstellung gegenüber Kosten
trägern.
4. Angebotsleistungen für Freizeit- und Gemeinschaftsveranstaltungen.
5. Vermittlung und Beratung von Hilfeleistungen jeder Art, in Bedarfsfall ärztliche Hilfe bei freier Arztwahl.
6. Mithilfe bei Besorgungen und Behördengängen.
7. Förderungen von Nachbarschaftskontakten in der Wohnanlage.
8. Hilfestellung bei der Unterbringung in Alten- oder Pflegeheimen, soweit aus wichtigem Grund die Pflege und
Betreuung in der Wohnanlage „Neustadt“ nicht mehr möglich ist.